RAW Valentinstagsmenü

Heißgeliebt oder abgrundtief gehasst – der Valentinstag. Für viele eine Erfindung der Blumen- oder Pralinenmafia 🙂 für viele der Tag, an dem Romantik ganz groß geschrieben wird. ROHGENUSS macht das Beste draus und schnibbelt, mixt und genießt ein wunderbares 3 Gänge Valentinstagsmenü in Rohkostqualität.

Der rote Faden zieht sich mit der roten Farbe durch das Menü. Zubereitet ist das rawmantische Menü innerhalb von 40 Minuten und Genussgarantie gebe ich gleich dazu 🙂

Freut euch auf:

Liebestürmchen | Rote Rübenmousse auf Grünzeug | Erdbeertörtchen

Liebestürmchen
 
Für 2 
 
1 Birne
1 kleine rote Rübe
5-6 Radieschen
1 Spitzpaprika
1 kleiner roter Zwiebel
1 Mandarine
 
Miniwuzziklein schneiden.
 
3 EL Sonnenblumenkerne (optional Nüsse nach Wahl), mit 1 TL Zitronensaft, 2 Knoblauchzehen, Salz und ein Schuss Wasser püriert und zum Gemüse mengen. 
 
Mit Granatapfelkerne und Sprossen garnieren und heute war ein Herz drauf 🙂
 
 
Ruccola an Erdbeeren-Mandrinendressing zu Rote Rübenmousse 
 
1 Packerl Ruccola
4 Erdbeeren mit 1 Mandarine, etwas Essig und Olivenöl, etwas Knoblauch und Salz mixen. 
 
1 kleine rote Rübe, 5 EL Kokosöl, Salz, etwas Knoblauch, 150g Cashews … mixen. In eine Auflaufform gießen mit Backpapier. Ca 1h im TK härten lassen … 
 
Alles gemeinsam servieren.
 
Erdbeertorte 
 
Boden:
100g Kokosflocken
1 Mandarine gemixt
2 EL Agave 
 
Alles mischen und in eine Form mit Backpapier drücken. 
 
Creme:
10 Erdbeeren
200g Cashew
6 EL Kokosöl
5 EL Agave 
1 EL Zitronensaft
 
Mixen und auf den Kokosboden gießen.
 
10 Erdbeeren mit 4 El Kokosöl mixen und auf den Kuchen verteilen
 
Dekoriert mit Kokosbällchen (2 EL Cranbeeries mit 1 Mandarine mixen und zu 200g Nuss gemahlen mengen, Kugerl formen und in Kokosflocken wälzen)
Granatapfel & Mandarine zum Garnieren.
 
HABT EUCH ALLE LIEB!! #rawlove
Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern