RAW Kürbis Chili sin Carne

Chili sin Carne kent man nur feurig scharf und heiß gekocht …. die rohe Variante ist wesentlich milder und extrem lecker. Da es über Nacht durchgezogen gleich viel besser schmeckt, ein perfektes Essen zum Vorbereiten.

  • 1 Handvoll Kürbis, miniwuzziklein schneiden (Hokkaido) 
  • 1 Tomaten, miniwuzziklein schneiden
  • 1 Paprika, rot, miniwuzziklein schneiden
  • 2 gepresste Knoblauch
  • 1 Zwiebel, miniwuzziklein schneiden
  • 200 g Gurke, miniwuzziklein schneiden
  • 2 EL Paprikapulver
  • etwas Salz
  • 1 EL Pinienkerne (anstelle von Maiskörnern)
  • 3 EL Öl
  • etwas Chili 
Alles gut vermengen und ca. 30min durchziehen lassen. Nachsalzen und im Vorspeisenring anrichten. 
Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern