RAW APPLE CHEESE CAKE

Äpfel, Äpfel und nochmals Äpfel. Wem das typische Winterobst Apferl schon etwas aus den Ohren staubt, kann sich mal in der rohen Kuchenvariante“APPLECHEESECAKE“ versuchen.

Viel Zimt, klein geschnittener Apfel in gut gehärteter Cashewcreme passt zu jeder Teejause oder als wunderbares Dessert nach einem feinen Menü. Und das schönste, man braucht wirklich wenige Zutaten und der ganze „Back“vorgang dauert ohne Härtezeit nur 10 Minuten.

Apple Cheese Cake für 6-8 Stk.

150g Cashewkerne
80ml Kokosöl
50ml Agavendicksaft
etwas Zimt
1 große Mandarine, geschält

Alles gut mixen.

2 Äpfel miniwuzziklein schneiden (ungeschält, aber entkernt) und unter die Cashewmasse rühren. In ein Suppenteller mit backpapier ausgelegt gießen und glatt streichen. Mit Obst und Nüssen garnieren.

Im Tiefkühler für gut 40 Minuten härten lassen.

Dazu passt eine Sauce aus Beeren oder einfach nur Apfelmus (für den absoluten Apfeloverkill).
 
Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern