Chill out mit Rohkost

Die schwierigen Corona-Zeiten stellen uns alle auf eine harte Probe. Wichtig hierbei: Ruhe bewahren. Wir müssen jetzt viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, um die Verbreitung des Coronavirus aufzuhalten. Vielen gefällt es nicht, ans Haus gebunden zu sein – aus gutem Grund.

Doch warum nicht das Beste aus dem machen, was nicht zu ändern ist? Damit uns nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir Tipps für eine Chill-Out-Ernährung zusammengestellt. Wir alle sollten die Zeit nutzen, um ein wenig herunterzufahren. Wie wäre es mit einem Genuss-BioProgramm? Tiefenentspannung garantiert, weil BIO-Obst und BIO-Gemüse der Stresskiller Nr.1 sein kann:

  1. Nüsse: Das in der Nuss enthaltene Magnesium wirkt wie ein Antistressmittel. Auch die B-Vitamine beeinflussen die Stimmung positiv und steigern die nervliche Belastbarkeit. Das in der Paranuss in hohen Mengen enthaltene Selen macht diese Nuss zur Königsnuss und beruhigt das Nervensystem ungemein.
  2. Kakao: Serotonin, auch das Glückshormon genannt, ist im Kakao enthalten und hat eine stresssenkende Wirkung und macht gute Laune und glücklicher.
  3. Avocados: Vitamin B1, Kalium und Magnesium stärkt die Nerven und hebt das Gemüt. Jeden Tag eine Avocado macht fit und leistungsstark. Auch der hohe Kupfer- und Eisenanteil beugen einer Blutarmut vor, die Grund für Erschöpfung und Müdigkeit ist.
  4. Bananen: Das gelbe Powerobst enthält das Protein Tryptophan, das im Körper zu Serotonin umgewandelt wird. Wie schon beim Kakao erwähnt, sorgt das Glückshormon Serotonin für gute Laune und gehobenes Gemüt. Zur Milderung von Stress trägt auch der Gehalt von Vitamin B6 und Kalium bei.
 
Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern