I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

Rezept Saatenknöderl

Würzig, knackig, weich, frisch, pikant, yummy … so und noch viel besser schmecken Rohkost Saatenknöderl … ideal auf Salat oder zum Dippen mit Guacamole und Tomatencreme.
Das Rezept ist aus “ROHGENUSS – Die vier Jahreszeiten”, aber heute auch hier am Blog :)

Für 8 Powerknödel

100g Sonnenblumenkerne
50g Kürbiskerne
5 Stk getrocknete Tomaten
etwas Wasser
1 Knoblauchzehe
1 TL getrockneter Rosmarin
1 Bund Petersilie
Kräutersalz
3 EL ungeschälter Sesam

Saatenknödel No. 1

Saatenknödel 

Die Kürbiskerne und Sonnenblumenkernen sehr fein hacken bzw. mixen. Rosmarin, gepressten Knoblauch, kleingehackte Petersilie, Kräutersalz und sehr fein geschnittene getrocknete Tomaten mit der Sonnenblumen, Kürbiskernmasse vermengen. Wasser dazugießen und die Masse gut verrühren, bis ein formbarer Teig entsteht. Aus dem Teig Kugeln formen und in Sesam wälzen.

Ölsaaten sind mit großer Sorgfalt zu lagern, da durch den Sauerstoff der Luft die reichlich vorhandenen ungesättigten Fettsäuren leicht oxidiert werden können.
Die Aufbewahrung von Ölsaaten sollte daher grundsätzlich kühl, dunkel und in fest verschließbaren Vorratsbehältern erfolgen.

Das Foto entstand im Zuge der Ausbildung von Vegucation.

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb