I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

Rohe Kürbiscremesuppe

RAW HALLOWEEN

Blog · Rezepte

Happy Halloween meine Lieben :) Heute präsentiere ich euch ein leckeres, gesundes und schnelles Rezept mit meinem Liebling – dem Kürbis – aus unserem Rezeptbuch ROHGENUSS – Wenn die Küche kalt bleibt!

Kürbiscremesüppchen mit Tomate

Für 2 Suppenfreunde

1 kleiner Hokkaido
200 ml Wasser
2 Tomaten
1 Dattel
1 EL Gemüsebrühe
1 Msp Muskat gemahlen
1 Schuss Olivenöl
Kürbiskerne zum Garnieren

Hokkaido halbieren, entkernen und in Würfel scheiden. Alle Zutaten im Standmixer pürieren und eventuell mit Salz nachwürzen. Die Suppe mit ungerösteten Kürbiskernen bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Statt Kürbis können auch Karotten verwendet werden.

rohe kürbiscremesuppe

Viel Spaß beim Nachkochen!

Infos zum Kürbis:

Kürbisse gelten als sehr gesunde Frucht, da sie wenige Kalorien enthalten und den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen. Wertvolle Ballaststoffe regeln die Verdauung und schützen vor Krankheiten. Bei den Mineralstoffen sticht besonders das Kalium hervor und ist für die Regelung des Flüssigkeitshaushaltes wichtig, da es neben dem reichlich enthaltenen Wasser harntreibend ist. Kürbis hat viele antioxidative Inhaltsstoffe wie Carotinoide, die schädlichen freien Radikalen abwehren und dadurch das Immunsystem unterstützen.

Wichtige Nährstoffe stecken in Kürbiskerne und Öle, die aber richtige Kalorienbomben sind. 100 Gramm Kürbiskerne enthalten gut 500 Kalorien und mehr als 45 Gramm Fett. Kürbiskerne und Kürbiskernöl wird vor allem bei Prostataleiden empfohlen. Daneben wirken die Kürbiskerne beruhigend auf eine Reizblase. Kürbisse werden aufgrund ihrer Bekömmlichkeit und den wichtigen Inhaltsstoffen gerne in der Kleinkinderernährung mit als erstes Gemüse gefüttert.

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb