I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

RAWkulinarisch in Berlin

Natürlich ist es am Ende immer das Maß, was die Dinge ungesund macht. Wer ab und zu mal einen (veganen) Burger oder Pommes isst oder sich ne richtig schön Schnitte Kuchen genehmigt, wird seine Lebenserwartung nicht gleich um 20 Jahre senken – nur sollten diese Lebensmittel nicht ausschließlich den Weg in euren Magen finden. Berlin macht es einem besonders leicht gesund und wahnsinnig lecker zu essen. Mein letzter Aufenthalt Anfang April 2017 war definitiv das kulinarische Highlight der Saison :) – auch für meine Geldbörse, weil leider geht gesundes Essen oftmals mehr ins Gewicht, als ungesundes Fastfood :(

Hier meine absoluten Highlight … im Juni komme ich wieder und werde die Liste ergänzen :)

SUPERFOODS & ORGANIC LIQUIDS (tollste Salate und Bowls und tolles Klo ;) )

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.15

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.23
What do you fancy love? (bestes Frühstück im Glas)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.40.01
DALUMA (geilster Chiapudding mit Ananas und Green Juice)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.40.35

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.08
Rawtastic (wunderbarer Pilzburger und Summerroll)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.40.19

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.40.11
Superfran’s Feinkost-Manufaktur (unglaubliche Carbonara und Wrap)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.38

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.31
GOOD BANK (da wächst der Salat vor Deiner Nase)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.40.45
Funk You – Natural Food (yummy Snickerstorte)

Bildschirmfoto 2017-04-25 um 09.39.45

 

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb