I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

RAW Heidelbeer-Kokostarte

Heidelbeeren sind nicht nur saftig und süß, sie sind reich an wichtigen Fruchtsäuren, Mineralstoffen wie Magnesium und Eisen, sowie Karotin, Vitamin B6 und Vitamin C. Die enthaltenen Anthocyane sind für ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften verantwortlich. Heidelbeeren, auch Blaubeeren genannt, haben bei uns von Juni bis September Saison.

Die prallen, dunkelblauen Heidelbeeren sind nicht nur reich an Vitaminen, sondern auch wahre Hingucker auf Kuchen und in cremigen Desserts. Demnach habe ich ein schnelles, aber unglaublich leckeres Dessert kreiert, welches neben den optischen Vorzügen auch geschmacklich jedermann überzeugen wird.

Die Heidelbeer-Kokostarte mit viel Kakao und Vanille ist innerhalb von 3 Minuten in der Form und nach 2h Härtezeit schon genießbar. Aber hier das Rezept:

rohgenuss, rohkost, beeren, schokolade, rohkakao

Für eine Minitortenform (diese bitte unbedingt mit Frischhaltefolie auslegen) = ca. 4 Stücke

1/2 Becher Orangensaft1/2 Becher Agavendicksaft
1/2 Becher Kokosöl
3/4 Becher Kakaopulver
2 Becher Nüsse (egal welche)
1/2 Becher Kokosflocken
Für die Deko: 100 g Heidelbeeren
etwas Kokosflocken für den Tortenrand

Alle Zutaten zu einer feinen Creme pürieren und in die mit Frischhaltefolie ausgelegte Tortenform gießen. Die Creme glatt streichen und mit den Heidelbeeren belegen. Die Torte für 2h in den Gefrierschrank geben und anschließend aus der Form lösen. Den Tortenrand in Kokosflocken wälzen und auf einem hübschen Teller servieren.

rohkosttorte, heidelbeere, kokos, rohgenuss, torte, rohkost, rohgenuss

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb