I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

Ostertorte – Kokos liebt Karotte

Rohe Ostern

Bildschirmfoto 2016-03-21 um 19.39.11

Blog · News · Rezepte

Der Ostersonntag naht in großen Schritten und der Osterbrunch wird geplant. ROHGENUSS hat ein süßes, cremiges, saftiges und knuspriges Rezept kreiert, welches die ganze Familie überzeugen wird. Kokos liebt Karotte bringt das Törtchen auf den kulinarischen Punkt. Knuspriger Karotten-Mandelboden bedeckt mit einer Kokoscreme, die jedes Raffaello aussticht. So lecker kommen wir nimmer zam :)  Das Törtchen lässt sich prima am Vortag vorbreiten und kann mit frischen  Beeren oder Früchten getopt werden.

Ostertorte – Kokos liebt Karotte
Für 4 Minitörtchen (Dessertring)

Für den Boden

200 g Mandeln, grob gehackt
1 Karotte, klein gewürfelt
1 Orange, geschält
4 Datteln, entkernt
1/2 TL Zimt, gemahlen

Für die Creme

200 g Cashewkerne
100 g Kokosflocken
100 ml Agavendicksaft
100 Kokosöl, flüssig
1/2 TL Vanillepulver

1 Karotte

rohe ostertorte, möhre, karotte, ostern, rohkost, russmann, rohgenussFür den Boden die Orange mit den Datteln fein pürieren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Bodenmasse in 4 Dessertringe drücken und die Ringe abziehen.

Die Zutaten der Creme  im Mixer zusammen fein vermixen und mit einem Löffel die Creme auf die Knusperböden geben. Die Törtchen im Kühlschrank ziehen und härte lassen. Vor dem Servieren eine Karotte mit dem Sparschäler in dünne Längsstreifen schneiden und auf den Törtchen drapieren.

ROH Ostern ROCKEN!! :)

Fotos: Rohgenuss

 

 

 

 

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb