I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

Lichtschutz am Teller

Für das großartige Onlinemagazin Beauty.Balance.Time durfte ich wie immer 1x monatlich einen Artikel zum Thema Rohkost und gesunde Ernährung verfassen. Diesmal habe ich mich dem Thema “Sonnenschutz am Teller” gewidmet und Lebensmittel aufgezählt, die der Haut helfen, die Sonneneinstrahlung zu vertragen – ABER ACHTUNG!! – ohne Sonnenschutz geht es nie … ich rate hier, auf biologische Marken zurückzugreifen – ohne Chemie und Konservierungsstoffe!

Und hier der Artikel zum Nachlesen:

Lasst die Sonne rein!! So wichtig Sonne für Körper und Wohlbefinden ist, so hat sie auch ihre Tücken. Neben der lebenswichtigen Produktion von Vitamin D in unserer Haut, ist ein ungesundes Übermaß oder ungeschütztes Sonnentanken wiederum lebensgefährlich. Hier den goldenen Mittelweg zu finden, ist die Herausforderung. Neben dem herkömmlichen Sonnenschutz (Sonnencreme, Sonnenöl etc.) – hier gilt es ausschließlich biologische Produkte ihnen Chemikalien zu benutzen – kann man auch mit Lebensmitteln seine Haut gegen die Sonne stärken, weil sich nur in dunkle Räume zurückzuziehen ist selbstverständlich kontraproduktiv, da die Sonnen neben der Vitamin D Produktion auch das Immunsystem stärkt.

Hier die Top Lebensmittel für den Sonnenschutz von Innen:

Die Tomate

Ein natürliches Schutzschild von Innen kann man sich mit den Mikronährstoffen Vitamin E, Vitamin C, Carotinoide oder bestimmten Fettsäuren aufbauen. Diese Stoffe findet man in beinahe allen roten, orangen und dunkelgrünen Gemüsesorten. Insbesondere der sekundäre Pflanzenstoff Lycopin erhöht den natürlichen Hautschutz. Lycopin findet man auch in der Wassermelone oder der roten Grapefruit.

Die Zitrusfrüchte

Exotische Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen, Limetten oder Grapefruits sind bekanntlich reich an Vitamin C – ein Vitamin, dass vor der Sonne schützt. Neben den Zitrusfrüchten ist in Kraut, Paprika, Kiwi oder schwarzen Ribiseln ein hoher Wert an Vitamin C und somit ein wichtiger Schutz enthalten.

Kochbuch_0000000001_0000000001_X1_0328

Die Karotte

Schutzstoffe enthält auch die Karotte. Das Betacarotin wird unter der Haut gespeichert und neutralisiert schädliche Substanzen, die durch das UV- Licht produziert werden. Betacarotin findet man auch in Marillen, Spinat, Brokkoli, Mangos oder Nektarinen.

zutrussalat, rohgenuss, rohkost, stärkung immunssystem
Zitrussalat

Die Pflanzenöle

Eine hohe antioxidative Wirkung hat Vitamin E, welches in unterschiedlichen Arten von Pflanzenölen enthalten ist. Sonnenblumenöl oder Olivenöl haben einen besonders hohen Anteil an Vitamin E.

Notfallselement Zink

Wenn man schon einen leichten Sonnenbrand hat, kann man mit dem Spurenelement Zink etwas Linderung schaffen. Durch das Essen von zinkhaltigen Lebensmitteln kann einer Entzündung vorgebeugt werden. Zink findet man in Sojabohnen, Vollkornprodukten, Haferflocken, Nüssen, Samen und auch Mais.

Es gilt an dieser Stelle nochmals anzumerken, dass der Konsum der eben aufgezählten Lebensmittel kein OK für sinnloses Braten in der Sonne ist!! Seien Sie achtsam im Umgang mit der schon sehr aggressiven Sonne – aus Liebe zu Ihrer Haut uns Ihrer Gesundheit!

Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb