I tell you a
raw story

Michaela Russmann Termine Blog Kontakt

Beerenstarke Früchtchen

Unser Körper liebt die Alleskönner Beeren. Ob als Mus, im Obstsalat oder einfach nur so zum Naschen – Beeren haben stets ihr Gutes.

Himbeere: Eine Explosion an antioxidativen und blutreinigenden Effekten beinhaltet die süße, kleine, rosa Frucht. Große Mengen an Vitamin C, B und A runden die gesunde Himbeere ab und entzündungshemmend wirkt sie dazu auch noch :) Passt wunderbar in einen Beerensmoothie!!

Erdbeergazpacho
Beerengazpacho mit Sorbet und Granatapfelkernen

Preiselbeeren: Die runden Früchtchen verbindet Frau oft mit einem unangenehmen Blaseninfekt. Aber die Preiselbeeren kann mehr, als den Harnweg kurieren. Sie gilt auch als aktives Helferlein bei Cholesterinproblemen. Preiselbeeren passen gut in Desserts oder schmecken als Saft.

Schwarze Johannisbeere: Die schwarze Kugeln ist der Spitzenreiter unter den Vitamin C haltigen Beerenfrüchten. Aufgrund der antibakteriellen und antioxidanten Wirkung ist die Johannisbeeren ein beliebtes Hausmittelchen gegen Halsentzündungen. Himmlisch auf einem rohen Cheesecake :)

Gojibeeren (oder auch Wolfsbeere genannt): Superfood ist der offizielle Titel dieser Frucht. Ein Kraftwerk an essenziellen Aminosäuren, Vitamin A, C und E, sowie Vitamine der B-Gruppen. Die enthaltenen Carotine machen zudem die Augen stark und lassen uns besonders scharf sehen. Ideal um sie getocknet zu Naschen.

gojibeeren, rohkost, rohgenuss, wenn die küche kalt bleibt
Zitronen-Gojihappen

Acaibeeren: Klein, blau und schon ein Fett- und Faltenkiller. Antioxidantien und Vitamin E und C sind der Grund für dieses Wirkung. Im Idealfall genießt man sie frisch … sonst in Pulverform (aber bitte roh!)

Mehr über die Anwendung lernt ihr in meinen Workshops!!
Rohgenuss auf Facebook

Warenkorb